impetus, verlag- und projektagentur, mag. susanne vorhoferLogo: Impetus Verlag

YEP - Magazin für die 3. und 4. Schulstufe

HerausgeberIn / AutorIn

Der Österreischische Buchklub der Jugend ist Österreichs größte Non-Profit Organisation zur Leseförderung, ein sozial engagiertes Lesenetzwerk in Schulen, Bezirken und Ländern, ein Verlag für Produktion und Vertrieb von Jugendmedien und eine Servicestelle für Lesepädagogik mit über 60 Jahren Erfahrung.

Publikationstitel

  • YEP Magazin für die Volksschule (3. und 4. Schulstufe)
  • YEP App
  • YEP Spezialhefte

Projektanlass / Projektziel

Neuausrichtung und Relaunch des Schulmagazins für die 3. und 4. Schulstufe

  • Leseförderung
  • Wissenstransfer
  • Hilfestellungen anbieten

Leistungsbezug über impetus

  • Konzeption
  • Projektkoordination
  • Projektleitung und Chefredaktion
  • Text und Textrechte
  • Bild und Bildrechte, Bildrecherche, Fotografie
  • Layout und Grafik inklusive Feinumbruch bis Druck-PDF

Weitere Informationen

Lesen ist eine Schlüsselqualifikation, um sich die Welt zu erschließen, sich im Alltag zu orientieren und die verschiedenen Informations- und Kommunikationsmedien bewusst zu nutzen. Es ist die Basiskompetenz für eine selbstbestimmte Lebensführung und eine aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

Mit PHILIPP (1. und 2. Schulstufe) und YEP (3. und 4. Schulstufe) lernen die Kinder den Bildungs-Standards und den PISA-Richtlinien entsprechend lesen!

2014 werden erstmals die Bildungsstandards in Deutsch überprüft, und damit jene Kinder, die im Herbst 2011 die 2. Klasse besuchen. Die Standards fordern von unseren SchülerInnen komplexe Lesefähigkeiten: Ermitteln von Informationen, Interpretieren, Reflektieren und Bewerten.

Für  YEP wurde ein Konzept entwickelt, das diese Kriterien erfüllen hilft:

Themenstrecken basierend auf Inhalten, welche die Kinder interessieren, schaffen nachhaltige Leseerlebnisse und fördern den Einsatz von Lesestrategien.
Textvielfalt – in Textform, Anspruch und Länge – ermöglicht individuelles Eingehen auf die SchülerInnen. „Standardgerechte“ Leseübungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erleichtern die Differenzierung. Mehrsprachige Impulse berücksichtigen Kinder mit einer anderen Erstsprache als Deutsch.
Liest sich fast von selbst! YEP, der Buchklub-Bestseller,  berücksichtigt Lebenswelt, Fragen und Interessen der Kinder und präsentiert unterschiedliche Textformen: Literatur, Reportagen, Sachtexte, Rezepte und Experimente.

Weitere Informationen:

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.buchklub.at